Kinder und Brille
Mitgliederlogin

Passwort vergessen
Beitritt
Kontakt
Impressum
 

Bildschirmarbeitsplatz

Für Personen mit einer Bildschirmtätigkeit sieht eine EU Richtlinie vor: „Der Arbeitgeber hat den Beschäftigten an Bildschirmgeräten vor Aufnahme ihrer Tätigkeit, anschließend in regelmäßigen Zeitabständen sowie beim Auftreten von Sehbeschwerden, die auf die Arbeit am Bildschirm zurückgeführt werden können, eine angemessene Untersuchung der Augen und des Sehvermögens durch eine fachkundige Person anzubieten.“ http://bundesrecht.juris.de/bildscharbv/index.html
Die Brille sollte entspiegelt sein, um störende Lichteinflüsse und Blendungen auszuschalten.
Ab dem 40 -45. Lebensjahr sollte der Abstand zum Computer, meist 50 -60 cm , durch einen entsprechenden Nahzusatz ausgeglichen werden. Um weiterhin in der Nähe schreiben, den Computer bedienen und  die Tür im Blick behalten zu können, ist die Anpassung einer Gleitsichtbrille sinnvoll.